Unternehmen

Ihre Vorteile

Standardprodukte

Specials

Anwendungsbeispiele

Maschinenliste

Räumnadelliste

Qualität

Consulting

Kontakt

Zahnräder und Kreisbogenverzahnung

Die Anforderungen des Feingerätebaus an das Zahnrad (große Übersetzung, konstantes Momentenverhältnis, kleine Lagerkräfte, großes Flankenspiel) sind durch Kreisbogen- oder Evolventenverzahnung besser erreichbar als durch Zykloidenverzahnung. Da nicht winkeltreu, Profilüberdeckung stets 1.
Zahndicke am Ritzel meist kleiner als am Rad. Für Tragfähigkeit meist Biegespannung am Fuß des Zahnrades maßgebend. Herstellung bei Metallen meist durch Wälzfräsen.